Zadar

Zadar, die nördlichste dalmatinische Region, hat dreierlei Gesichter: die Gebirge, die Küste und die Inseln.
Die Gebirgsregion umfasst den nördlichen Teil des Nationalparks Velebit und den Nationalpark Paklenica. Die größte Attraktion des Küstengebietes und des Hinterlandes ist der See Vransko jezero. Der Stolz der Inselregion ist eine weitere Perle der Natur: der Naturpark Telaščica.

Der zentrale Punkt der Region ist die uralte Stadt Zadar, die im zentralen Teil der adriatischen Küste erbaut wurde und viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten besitzt. Die 3000 Jahre alte Stadt mit langer, stürmischer und dynamischer Geschichte bezaubert mit ihrer Architektur und Lage.
Von der großen geschichtlichen Bedeutung der Gegend von Zadar und des Wertes ihres Erbes zeugt am besten der Stadtkern von Zadar. In dem historischen Stadtkern von Zadar fehlt es nicht an Spuren der Vergangenheit – Stadtmauern, Türme, imposante Tore, Kirchen.

Einige der Sehenswürdigkeiten in der Stadt Zadar:

  • Kirche des Hl. Donats aus dem 9. Jh.
  • Forum – unterhalb der Kirche des Hl. Donats und des Bischofspalastes erstreckt sich das Steinpflaster des Hauptplatzes aus der Römerzeit. Seine Anfänge reichen zurück in das 1. Jh. v. Chr.
  • Kathedrale der Hl. Anastasia aus dem 12. Jh.
  • Kirche des Hl. Simon aus dem 5. – 18. Jh.
  • Romanische Basilika des Hl. Chrysogonus aus dem 12. Jh.
  • Kirche und Kloster des Hl. Franziskus
  • Kirche und Kloster des Hl. Michael
  • Stadtmauer (Muraj)
  • Dauerausstellung der Kirchenkunst – Gold und Silber von Zadar
  • Gruß an die Sonne – Lichtspiel im Wellenrhythmus
  • Meeresorgel – das perfekte Orchester der Natur.
BESTPREIS GARANTIE
Bluesun hotels & resorts

Erarbeitung von Webseiten WEB Marketing - Verwaltung von Webseiten durch EasyEdit CMS

Seitenanfang