Nationalparks in der Umgebung

Der Nationalpark Plitvicer Seen (www.np-plitvicka-jezera.hr) ist der älteste und flächenmäßig der größte Nationalpark in Kroatien.
Im Jahr 1949 wurde er zum Nationalpark erklärt und 1979 in die UNESCO-Liste des Naturerbes aufgenommen. Er befindet sich zwischen den Gebirgen Mala Kapela und Plješivica und bildet ein System von 16 Seen, die durch zahlreiche Wasserfälle verbunden sind. Der größte See ist der Prošćansko jezero (639 m).

Der Nationalpark Kornati (www.kornati.hr) ist die dichteste Inselgruppe im Mittelmeer (150 Inseln) und befindet sich zwischen Dugi otok und Žirje. Der Gruppe angehörende Inselchen eignen sich besonders zum Kajakfahren, Segeln, aber auch zum Bergsteigen. Das saubere Meer ist ideal zum Tauchen und Fischen.

Der Nationalpark Krka (www.npkrka.hr) hat sieben magische Wasserfälle, die durch seine Schluchten fließen. Dieses Gebiet ist besonders reich an endemischen Pflanzen- und Tierarten und zählt über 200 Vogelarten. Die Mühlen entlang des Flusses, Ruinen der Festungen, die bildhafte Mündung des Flusses Čikola oberhalb der Spitze von Skradinski buk, sind spezifische Anblicke dieser Flusslandschaft. Auf der kleinen Insel mitten im See Visovac befindet sich das geschichtsträchtige Franziskanerkloster.
BESTPREIS GARANTIE
Bluesun hotels & resorts

Erarbeitung von Webseiten WEB Marketing - Verwaltung von Webseiten durch EasyEdit CMS

Seitenanfang