Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica (www.paklenica.hr) wurde wegen seiner dichten Wälder und außerordentlichen Reliefformen im Jahr 1949 zum Nationalpark erklärt.
Naturparadies
Die Schluchten von Velika und Mala Paklenica, zahlreiche Bergspitzen, Bergkuppen, Höhlen und andere Reliefformen der außerordentlichen Schönheit sind ein bedeutendes Phänomen dieses Parks und für die meisten Besucher der Hauptgrund ihres Besuches. Besonders wichtig ist es hier die Höhle Manita peć zu erwähnen, wo einzelne Stalagmiten und Stalaktiten bis zu 20 m hoch sind.

Attraktion für Alpinisten und Kletterer
Mit dem Frühling kommen auch Alpinisten und Liebhaber des Sport- und Freeclimbings nach Paklenica. Jedes Jahr um den 1. Mai wird ein internationaler Freeclimbing- Wettbewerb, “Big Wall Speed Climbing”, (www.paklenica.hr) veranstaltet. Der Wettbewerb findet auf den Felsen von Anić kuk, dem bekanntesten kroatischen Kletterpunkt, statt.

Endemische Arten
Paklenica ist auch von seiner sonderbaren Tierwelt gekennzeichnet. Besonders bedeutend ist die Kolonie der Gänsegeier. Unter den endemischen Pflanzen ist die Velebit-Degenie die bekannteste Pflanzenart. Paklenica war auch der Schauplatz vieler Spielfilme, unter denen der bekannteste der Winnetou-Film ist. (www.karl-may.de i www.aufwinnetousspuren.at)
BESTPREIS GARANTIE
Bluesun hotels & resorts

Erarbeitung von Webseiten WEB Marketing - Verwaltung von Webseiten durch EasyEdit CMS

Seitenanfang